Begadi PRO NEPTUN M4 / M16 CNC Alu Rotary HopUp Unit

Hersteller: BEGADI
Artikelnummer: 26522005

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands: 1-3 Werktage***

69,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fertigung und Entwicklung:
Bei der Begadi PRO NEPTUN war es uns wichtig, die Kompatibilität und immer wieder auftretenden Feeding Probleme bei unterschiedlichen Herstellern und Magazinen zu verbessern.

Dieses Ziel haben wir durch die Flexibilität der NEPTUN erreicht. So kann diese HopUp Unit sehr einfach ohne Demontage der Gearbox und Tausch der Nozzle auf die entsprechende Länge eingestellt werden. Um das Feeding von unterschiedlichen Magazinen zu optimieren, kann der Ladekanal über ein Gewinde eingestellt werden. Dies sorgt für eine sehr hohe Kompatibilität. Auch der Abstand -HopUp Unit zu Receiver- kann über die integrierte Schraube fein justiert werden.

Das Einstellrad wurde passend für aktuelle Waffen von Begadi, Cyma, E&L, ICS, VFC, E&C, A&K, G&G und vielen weiteren gefertigt. Es ist keine Bearbeitung nötig.
Die Herstellung findet wie bei unserer FNS und NEBO HopUp Unit ebenfalls im CNC Verfahren statt. Alle Bauteile sind mit einer maximalen Toleranz von 0.05mm gefertigt.
Nach der Produktion durchlaufen die Teile einer Sichtprüfung um evtl. vorhandene Grade im Inneren ausschließen zu könne. Anschließend werden sie mit einem Laser auf ihre Maßgenauigkeit geprüft und sicher Verpackt.


Einstellen der HopUp Unit:
Im Lieferumfang finden Sie 4 Shims mit jeweils 0.20mm Stärke vor. Diese können auf dem Gearbox-Connector aufgebracht und entsprechend der Abstand zur Gearbox und Nozzle eingestellt werden.
Es werden Nozzles von 20.80mm bis 21.50mm unterstützt. Die Anzahl der benötigten Shims ist anhängig vom Hersteller, der Nozzle-Länge, der Tappetplate und Gearbox.
Der Abstand der Nozzle zum HopUp Gummi kann über die seitlich angebrachten Fenster leicht eingesehen werden. (Die Tappetplate muss hierfür vollständig entspannt sein)

Hier eine grobe Übersicht der zu installierenden Shims:
Nozzle: 20.80mm – Keine Shim verwenden
Nozzle: 21.00mm – 0.20 – 0.40mm Shims
Nozzle: 21.25mm – 0.40 – 0.60mm Shims
Nozzle: 21.50mm – 0.60 – 0.80mm Shims

Haben Sie nach der Installation weniger Energie, so wurden zu viele Shims verwendet, entfernen Sie hier wieder eine.
Kommt es zu Problemen mit dem Feeding, installieren Sie eine weitere Shim auf dem Gearbox-Connector oder prüfen Sie die Einstellung des Ladekanals.

Um die HopUp Unit korrekt zu ihrem Hersteller und den verwendeten Magazinen auszurichten, kann der Ladekanal über das Gewinde herausgedreht werden. Wir empfehlen hierfür bei der ersten Installation den Ladekanal vollständig hinein zu drehen. Sitzt Ihr Magazin in diesem Zustand zu lose oder gibt keine BB frei, so schrauben Sie den Ladekanal um 2 – 3 Positionen weiter heraus bis die BBs vom Magazin freigegeben werden.
Die aktuelle Einstellung kann an der Skala des Ladekanals abgelesen werden.

Bei manchen Herstellern (z.B. E&L) kann es vorkommen, dass die HopUp Unit nach einlegen des Magazins leicht von der Gearbox weggedrückt wird. Für diesen Fall finden Sie vorne eine kleine Madenschraube vor. Mit dieser kann die Unit zum Receiver eingestellt werden.
Drehen Sie die Schraube soweit heraus, bis die Unit im zusammengebauten Zustand der Waffe fest an der Gearbox sitzt.


Präzises Einstellen des HopUps:
Über das feinstufige Einstellrad mit Positionsangabe kann der HopUp Effekt präzise justiert werden. Dies führt zu deutlich konstanteren Schussergebnissen. Mit dem verbauten O-Ring ist eine Verstellung durch Vibrationen nicht möglich. Die Oberfläche des Einstellrades ist sehr griffig gestaltet, somit ist ein Einstellen auch mit verschmutzen Handschuhen möglich.


System ohne Limitierung:
Dieses HopUp System lässt keine Wünsche offen, es ist zu normalen 5mm- wie auch zu modernen 7mm Lauffenstern und HopUp Gummis (AEG) kompatibel. Wir liefern für jeden Wunsch einen passenden Tensioner mit.
Auch die Wahl des Laufes ist ganz Ihnen überlassen, es können normale AEG wie auch Hybridläufe verwendet werden.

Unsere beiliegenden Aluminium Tensioner werden mit einem der beiden Gummis bestückt, hier steht Ihnen eine harte und eine weiche Version zur Verfügung. Wir empfehlen bei eher leichteren BBs den weichen (schwarz) zu verwenden.
Die rote Version ist für 0,40g+ geeignet oder für entsprechende Buckings welche einen flacheren Patch haben.

Da unsere Produkte aufeinander abgestimmt sind, empfehlen wir die Verwendung eines Begadi PRO HopUp Gummis (FLY5, FYL7, MAG5, MAG7, SHP5)


Lieferung beinhaltet:
- 1x CNC HopUp Unit aus 7075 Aluminium
- 1x Einstellrad aus 7075 Aluminium mit Positionsangabe
- 2x C-Clip für AEG und Hybrid Läufe
- 1x HopUp Arm (Lever) aus 7075 Aluminium
- 2x Druckfeder für HopUp Arm
- 1x Messingschraube für HopUp Arm
- 1x Messingring für Laufzentierung
- 1x O-Ring für das Einstellrad
- 1x O-Ring für Ladekanal
- 1x O-Ring für Laufzentierung
- 1x Tensioner für 5mm HopUp Systeme
- 1x Tensioner für 7mm HopUp Systeme
- 1x Adapter für Gummi Tensioner
- 2x Einlagegummi für Tensioner – hart (rot)
- 2x Einlagegummi für Tensioner – weich (schwarz)
- 1x Gearbox-Connector
- 4x 0.20mm Shim für Connector
- 1x Madenschraube


Kompatibilität:
Während der Entwicklung haben wir bereits sehr viele Tests zur Kompatibilität vorgenommen.
Eine Übersicht sowie Zusatzinformationen finden Sie in dieser Tabelle:

Zubehör:
- Expert Kit für Begadi PRO NEPTUN M4 / M16 CNC Alu Rotary HopUp Unit


Reviews:
- Begadi PRO NEPTUN M4 / M16 CNC Alu Rotary HopUp Unit Video Review (YouTube, REAPERs Airsoft)


Detailiertes Vorstellungsvideo:






























  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 66,41 € und sparen 5%
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 65,01 € und sparen 7%
  • Kaufen Sie 7 zum Preis von je 63,61 € und sparen 9%
  • Kaufen Sie 9 zum Preis von je 62,21 € und sparen 11%