Begadi M4 RIS Sport S-AEG mit Begadi CORE EFCS / Mosfet (frei ab 18 J.)

Hersteller: BEGADI
Artikelnummer: 14816074

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands: 1-3 Werktage***

239,00 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 227,05 € und sparen 5%
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 222,27 € und sparen 7%
  • Kaufen Sie 7 zum Preis von je 217,49 € und sparen 9%
  • Kaufen Sie 9 zum Preis von je 212,71 € und sparen 11%
Bitte beachten: Zusätzliche Artikeloptionen wie Tuningpakete etc. werden nicht in den Staffelpreis mit eingerechnet. Der Staffelpreis wirkt auf den eigentlichen Preis des Produktes (Standard Version). Wir berechnen für Sie die Rabatte auf Basis des Prouktwertes mit zugebuchter Artikeloption, damit Sie die daraus resultierenden konkreten Rabattprozente angezeigt bekommen.
Gesamtbewertung
von 6 Kundenmeinung(en)
6 Artikel
  • Für Anfänger lieber nicht Kundenmeinung von Retch
    • Bewertung
    Es ist jetzt zwei Jahre her, seid ich diese Waffe besessen habe. Es war meine erste selbst gekaufte Airsoft überhaupt und eigentlich war ich soweit ganz stolz auf diese.

    Leider kam diese bereits beschädigt bei mir an. Ich konnte vollautomatisch und halbautomatisch schiessen, was natürlich in Deutschland illegal ist. Die Waffe also zurück zu Begadi, der Cut Off Lever war beschädigt bzw. wurde ersetzt und danach kam Sie wieder zu mir. Soweit so gut, es funktionierte. Ich hatte mich (entgegen dem Rat meines Teams) gegen einen bereits vorher verbauten Mosfet entschieden. Beim ersten Spieltag dann, in den ersten 10min fiel die Waffe mit einem Gearboxjam aus. Dass das so "leicht" quasie ging hatt mich etwas überrascht. Ich hatte Glück, dass andere Spieler Ersatz dabei hatten. Die Waffe wurde später aus Kulanz von Begadi zurückgenommen, da ich diese einfach nicht mehr behalten wollte nach all der negativen Erfahrung.

    Daher würde ich diese Waffe einem Anfänger nicht empfehlen und wenn überhaupt, dann nur mit Mosfet. Wobei mit dem Kürzlich eingeführten Begadi Core EFCS- System sollte das eigentlich auch kein Problem mehr darstellen.
    (Veröffentlicht am 31.10.2020)
  • Insgesamt sehr gute M4 Kundenmeinung von Jonas
    • Bewertung
    Habe mir die Waffe gekauft und zwei Tage später stand diese schon vor der Tür.
    Die M4 an sich macht einen sehr wertigen Anschein, bis auf die Slingaufnahme beim Korn vorne klappert nichts und mit 11,1V Akku und dem Core gabs bei mir auch keine Jams bis jetzt.

    Zwei Sachen die mich soweit stören sind einmal, dass der Schaft sehr wackelt und die mitgelieferten Akkus. Ich kenne keinen, der gerne mit Highcaps spielt, da lieber zwei Midcap dazulegen.

    Alles in allem bin ich froh über den Kauf und erst recht mit dem Service von Begadi.
    (Veröffentlicht am 27.09.2020)
  • Für den Preis, Top Kundenmeinung von kenny
    • Bewertung
    Muss sagen, kann meinen Vorrednern nicht zustimmen. Benutze Die M4 jetzt seit einem halben Jahr und hatte noch keine Probleme. Wenn man sich ein wenig mit dem Gerät beschäftigt und weiß wie, was Funktioniert kann man Probleme häufig schnell und selbst Lösen.
    (Veröffentlicht am 11.02.2020)
  • puh Kundenmeinung von Enrico
    • Bewertung
    Habe das Teil gekauft und musste es nun 3 mal zur Reperatur schicken. Wenn man das Hopup einstellt lässt sich die Verschlusskappe nicht mehr richtig schließen. Der Handschutz wackelt extrem und wurde bisher noch nie wirklich repariert. Die Kugeln fliegen vlt bei jedem dritten schuss und ansonsten.. ja mehr gibt es eigentlich gar nicht zu sagen. Echt enttäuscht und traurig da ich es mir gleich habe tunen lassen etc.
    (Veröffentlicht am 02.11.2019)
  • Robustes Gehäuse doch Gearbox ist Müll Kundenmeinung von Jannis
    • Bewertung
    Stabiles Gehäuse rest Schrott. Nach 1 mal auseinander bauen hält der Bolzen Rechts über dem Feuerauswahlhebel nicht mehr und fällt dauernd heraus. Gearbox ist der größte Müll verklemmt die ganze zeit und lässt sich nur durch auseinander bauen wieder zum laufen bringen. Habe die Waffe sogar beim ersten mal zurück geschickt (hatte noch nicht viel Erfahrung mit Airsoft Waffen) zurück bekommen paar mal geschossen gearbox erneut verklemmt... Diesmal bei YouTube geschaut, aufgeschraubt behoben nach paar Schuss erneut verklemmt. Nach mehrfachem "entklemmen" geht die Gearbox nun gar nicht mehr :/ Schade das die Airsoft (bzw. die Gearbox) nach einem Betrieb von ca 500 Schuss nun komplett unbrauchbar ist 200€ in den sand gesetzt.
    (Veröffentlicht am 30.06.2019)
  • + Preis, +Verarbeitung, +Internals, +Schussergebnisse, -Motor = 4/5 Kundenmeinung von Johannes
    • Bewertung
    Diese Cyma-Reihe beeindruckt mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis, das RIS wackelt öfter mal ein wenig, jedocht nichts tragisches. Der Beschreibung von Begadi ist anzufügen, dass diese Modelreihe über einen funktionierenden Boltcatch verfügt.

    Die Internals sind voll TM-Standart-kompatibel und entsprechend kann mit gängigen Teilen getunt werden. Weiterhin sind die Internals für diesen Preis sehr ordentlich und solide.

    4/5 Sternen gibt es aufgrund des Motors, der für dieses Model etwas zu schwach ist. im Ausland bei Vollauto mag er ausreichen, bei einer S-AEG passieren öfter Jam´s auch bei 11,1v Lipo. Um dies zu umgehen sollte direkt ein Tuningmotor mitgekauft werden (z.B. SHS-Hightorque; Artikelnummer: 08115001). Danach mit 7,4er Lipo betreiben (2000mAH passen als Doppelstick beinahe in jedes dieser Modelle). Dies ist dann etwas günstiger als ein Mosfet verbauen zu lassen, was man natürlich bei einem Tuning der Gearbox noch später erledigen kann. Die Schussergebnisse sind beeindruckend gut.
    (Veröffentlicht am 13.06.2017)
6 Artikel

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich