Begadi AK Sport "RAS Edition" -Gen.3 Internal Mosfet- S-AEG (frei ab 18 J.)

Hersteller: BEGADI
Artikelnummer: 14817001A

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands: 1-3 Werktage***

249,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 237,41 € und sparen 5%
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 232,41 € und sparen 7%
  • Kaufen Sie 7 zum Preis von je 227,41 € und sparen 9%
  • Kaufen Sie 9 zum Preis von je 222,41 € und sparen 11%
Bitte beachten: Zusätzliche Artikeloptionen wie Tuningpakete etc. werden nicht in den Staffelpreis mit eingerechnet. Der Staffelpreis wirkt auf den eigentlichen Preis des Produktes (Standard Version). Wir berechnen für Sie die Rabatte auf Basis des Prouktwertes mit zugebuchter Artikeloption, damit Sie die daraus resultierenden konkreten Rabattprozente angezeigt bekommen.
Gesamtbewertung
von 4 Kundenmeinung(en)
4 Artikel
  • Top Prei Leistung Kundenmeinung von Thomas
    • Bewertung
    Ich habe mir das schöne Stück mit Mosfet bestellt und bin was die Perfomance angeht mega zufrieden.Es gibt jedoch einen Stern abgezogen für das seitliche wackeln der Magazine,das ich mit etwas Tape behoben habe.
    (Veröffentlicht am 07.07.2019)
  • Top Preisleistung, Super Einsteigerwaffe Kundenmeinung von Robert
    • Bewertung
    Beste Einsteigerwaffe die ich kenne. Die Externals sind top und gefallen mir persönlich besser als z.B. G&G. Klar sind die höherpreisigeren Modelle etwas hochwertiger gefertigt, aber bei einer AK finde ich das eher nachteilig, zumal die Teile super massiv sind. Da muss man echt hart arbeiten wenn was kaputt gehen soll :)
    Die Schussleistung out-of-the-box ist nicht überwältigend, aber sehr gut, besonders in dieser Preisklasse. Lediglich die Geschossenergie ist etwas hoch, gerade für EInsteiger, da sollte man ggf. gleich mal die Begadi Werkstatt in Anspruch nehmen um diese auf ein etwas erträglicheres Niveau zu bringen.
    Insgesamt finde ich die Leistung aber wirklich beeindruckend. Schussleistung ist sehr konstant wenn man mal bedenkt, wie unfassbar undicht die Standard-Internals sind. Ansprechverhalten (zumindest mit 11,1er, zu 7,4ern kann ich nichts sagen) ist super schnell, der Motor kann sich sehen lassen. Shimmung ist wirklich i.O. Ohne was dran zu machen auf jeden Fall sehr gut spielbar.

    Für mich sind die Begadi AKs top für Einsteiger. Die Externals sind super, die Internals verbesserungswürdig und der Preis ist im Verhältnis zur Leistung sehr günstig. Damit bietet sich hier eine tolle Plattform, mit der man lange Spaß hat und sich auch selbst langsam an die Technik ranarbeiten kann.

    Bei meiner habe ich gemacht:
    - Lauf und Hop-Up getauscht, Tuninglauf rein und Maple-Leaf Gummi und Tensioner
    - Verkabelung ausgetauscht und Jefftron Micro Mosfet rein. Der Akkuplatz ist hier sehr begrenzt, und die riesige Sicherung macht es nicht besser. Mit Mosfet wird das Ansprechverhalten sogar noch besser und ihr schont die Switch-Unit.
    - Lonex M120 Feder verbaut. Wer weniger Joule möchte sollte entsprechend zu weicheren Federn greifen. Ich weiß nicht, welche Feder Stock verbaut ist, aber der Energie und Undichtigkeit des Systems nach tippe ich auf mindestens eine M130. Weichere Feder und dichtes System = Gleiche Mündungsenergie mit mehr Konstanz und weniger Last auf der Shell.
    - Zylinder, Piston, Pistonhead und Zylinderhead komplett getauscht (SHS, FPS). Ist vmtl. sogar etwas overkill, mit etwas Teflonband sollte man auch aus den Stockteilen gut was rausholen können, zumal der Stockpiston eine komplette Stahlzahnreihe hat, was auch in höheren Preisklassen nicht selbstverständlich ist. War bei mir eher so eine "Wenn dann richtig"-Einstellung ^^
    - Nozzle getauscht (SHS AK Nozzle lang für AK mit zwei O-Ringen). Passt hervorragend und ist sehr empfehlenswert, da das Standardnozzle recht viel Luft lässt und das eine Anschaffung von ca. 3€ bedeutet.

    Den Motor würde ich erst tauschen, wenn er kaputt geht. Dieser kann locker mit einem SHS Torque-Up Motor mithalten.

    Falls wer noch fragen hat oder sonstiges kann mich gerne im ASVZ kontaktieren:

    https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=mitglied&nummer=016343
    (Veröffentlicht am 16.07.2018)
  • Preis-leistung 1A Kundenmeinung von PadY
    • Bewertung
    Ich habe mir die Ak gekauft um eine Waffe zu haben die nicht zu teuer ist und die ich mal "Interresierten" zum Spielen geben kann.

    Erster Eindruck war sehr gut ... wie beschrieben alles aus Metall und die verabeitung ist auch sehr gut.
    Die Leistung ist recht Konstant und das Hopup lässt sich gut einstellen so das die Kugeln weit und gerade aus in einem geringen Streukreis fliegen.

    Kontra ist leider das die Begadi Metallmagazine (lowcaps) nicht richtig passen... sie lassen sich teilweise nicht richtig einf0hren was dazu führt das sie klemmen und nur mit zärtlicher Gewalt wieder entfernen lassen.
    Wenn man sie aber doch richtig eingesetzt bekommen hat wackeln sie und feeden nicht da die hintere aritierung am Mag zu tief bzw. An der Waffe zu hoch ist.
    Mit den Plastik Magazinen funktioniert aber alles i.o.

    Also wer eine "Günstige" gute AK sucht (ob Einsteiger oder alter Hase) ist mit der bestens bedient !!!

    Von mir gibts ne klare Kaufempfehlung !!!
    (Veröffentlicht am 09.07.2018)
  • + Preis, +Verarbeitung, +Internals, +Schussergebnisse Kundenmeinung von Johannes
    • Bewertung
    Diese Cyma-Reihe beeindruckt mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis, Cyma beweißt hier: AK´s können die Jungs einfach! Das Problem mit dem zu schwachen Motor besteht hier nicht, der Motor ist zwar bei den günstigen Modellen ähnlich schwach wie der in den M4-Modellen, jedoch zieht die V3 Gearbox trotzdem äußerst zuverlässig auf. Die Motorleistung steigt je nach Preis, die CM.040er-Reihe hat meist bereits Neodym-Magnete im Motor verbaut.
    Die Internals sind voll TM-Standart-kompatibel und entsprechend kann mit gängigen Teilen getunt werden. Weiterhin sind die Internals für diesen Preis sehr ordentlich und solide.
    Anzumerken ist, dass die Energie in Einzefällen die angegebene Leistung überschreiten kann. Ich habe bereits Modelle mit ca. 1,95 Joule gechront. Hier auch von mir die Bitte ans BEGADI-Team: Prüft die Energie vor Auslieferung!
    Die Schussergebnisse sind beeindruckend gut. Reichweite und Präzision sind für eine unveränderte Waffe für diesen Preis ungeschlagen.

    (Veröffentlicht am 13.06.2017)
4 Artikel

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich